Berichte aus der Praxis

unternehmensWert:Mensch: Geförderte Beratung unterstützt Unternehmen beim Personalmanagement

Flintbek, 3.1.2018. 

Bereits seit 1997 berät die Viking Telecom Business Service GmbH unabhängig Unternehmen bei der Optimierung von Mobilfunk, Festnetz, Internet und Telefonanlagen. Leistung steigern und Kosten senken lautet ihr Auftrag. Die Lebenszyklen von IT-Lösungen und Telekommunikationsprodukten sind kurz. Das erklärt den hohen Anspruch, den Kunden an die Viking Telecom stellen. Jede Kundin, jeder Kunde hat deshalb einen festen Ansprechpartner im Unternehmen. Anspruchsvolle Kunden und ein äußerst dynamisches Unternehmensumfeld stellen die Mitarbeitenden jedoch immer wieder vor hohe Anforderungen. „Der Druck ist mitunter enorm. Eine geregelte Kommunikation nach außen und innen ist dann erfolgsentscheidend.“, sagt Geschäftsführer Sebastian Meier. Deshalb suchte er im vergangen Jahr Unterstützung in Fragen der Personalführung, der Kommunikation und der Organisation.

Fiete Mikschl, Erstberater für das Bundesprogramm unternehmensWert:Mensch bei der Kiel Region GmbH, besuchte das Unternehmen und empfahl Sebastian Meier eine geförderte Unternehmensberatung. Denn mit bis zu 80% der Beraterkosten fördert der Bund bis zu zehn Beratertage in den Bereichen Personalführung, betriebliche Gesundheit, Wissen & Kompetenz sowie Chancengleichheit und Diversity.

(von links nach rechts): Fiete Mikschl, Sebastian Meier, Mitarbeiter/innen der VTBS, Martin Holfelder.

Auf dieser Grundlage unterstützte der Kommunikationsexperte und erfahrene Unternehmensberater Martin Holfelder in den folgenden Monaten die Viking Telecom. „Gerade in einem dynamischen Umfeld gehören klare Strukturen und nachvollziehbare Aufgabenstellungen zu den wichtigsten Werkzeugen, um bei allen Beteiligten Unzufriedenheit, Stress, Frustration und Burn-Out vorzubeugen. Verbindliche Führung und eine auf beiderseitiges Verstehen ausgerichtete Kommunikation erzeugt dagegen Engagement bei den Mitarbeitenden.“, erklärt er. 

Die Zusammenarbeit zwischen Herrn Holfelder und der Viking Telecom lief vertrauensvoll und partnerschaftlich ab. Gespräche einzelner Mitarbeiter mit dem Berater und ein gemeinsamer Workshop, bei dem unterschiedliche Aspekte der Mitarbeiterführung vertieft wurden, schafften mehr Offenheit und Verständnis zwischen allen Beteiligten. Wöchentliche Meetings gehören nun zum Standard bei der Viking Telecom. Eine gute Gelegenheit, um regelmäßig zu klären, wer für welche Aufgaben zuständig ist und wann diese erledigt sein sollen. 

Sebastian Meier zieht Bilanz: „Das Feedback unserer Mitarbeiter und unserer Kunden ist seit der Beratung sehr positiv und wir sind froh, dass wir diese Chance dank der Unterstützung durch unternehmensWert:Mensch nutzen konnten.“ 

 

Auf einen Blick: Das Förderprogramm unternehmensWert:Mensch

  • Förderprogramm für kleine und mittlere Unternehmen (nicht mehr als 249 Beschäftigte in Jahresarbeitseinheiten, Jahresumsatz von höchstens 50 Millionen Euro oder Bilanzsumme von maximal 43 Millionen Euro, mindestens 2 Jahre Bestand nach Gründung)
    Beratungsschwerpunkte: Personalführung, Gesundheit, Wissen & Kompetenz, Chancengleichheit & Diversity, Digitale Transformation
  • Förderung von 50 bis 80 Prozent des Beraterhonorars (abhängig von Unternehmensgröße und Beratungsschwerpunkt)
  • bis zu 12 Beratungstage innerhalb von 6 bis 9 Monaten
  • Erstberatung durch die Berater des Beratungsnetz Fachkräftesicherung SH, Prozessberatung durch autorisierten Unternehmensberater
  • die Finanzierung erfolgt aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales

Kontakt für kleine und mittlere Unternehmen, die an einer Beratung interessiert sind: Beratungsnetzwerk Fachkräftesicherung der KielRegion, Fiete Mikschl, f.mikschl@kielregion.de oder Tel. 04321 6900 124.