CORONAVIRUS

Folgende Bundesministerien und Institutionen bieten fortlaufend aktualisierte und umfassende Informationsmöglichkeiten:

Bundesministerium für Gesundheit

Bundesministerium für Arbeit und Soziales

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

Bundesministerium der Finanzen

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

Robert Koch Institut


MAKE IT IN GERMANY
Das mehrsprachige Portal der Bundesregierung richtet sich an Fachkräfte aus dem Ausland, die in Deutschland arbeiten oder studieren und leben möchten. Es stellt umfangreiche Informationen zu Einreise- und Visumverfahren bereit und gibt erste Hinweise zur Anerkennung von ausländischen Abschlüssen und Berufserfahrungen. Ein weiterer Bereich umfasst alle Themen rund um das Leben in Deutschland. Neben Sprach- und Integrationskurse, Familiennachzug und Wohnen informiert das Portal auch über Fakten, Zahlen und Besonderheiten in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft des Landes.

Für Arbeitgebende, die Fachkräfte aus dem Ausland suchen bietet das Portal einen eigenen Bereich mit vielfältigen Informationsmöglichkeiten, Leitfäden, Checklisten und weiterführenden Links.

INNOVATIONSBÜRO FACHKRÄFTE FÜR DIE REGION

Informationsseite für bestehende Netzwerke zur Fachkräftesicherung - das Innovationsbüro Fachkräfte für die Region unterstützt regionale Projekte, Initiativen und Netzwerke zur Fachkräftesicherung. Das Innovationsbüro Fachkräfte für die Region ist ein vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales finanziertes Projekt

KOFA - FACHKRÄFTESICHERUNG FÜR KLEINE UND MITTLERE UNTERNEHMEN
Das Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung ist ein durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördertes Projekt des Institutes der deutschen Wirtschaft Köln. Das KOFA unterstützt insbesondere kleine und mittlere Unternehmen dabei, Fachkräfte zu finden, zu binden und zu qualifizieren. Hierfür bietet das Portal neben umfangreichen Informationen zu den Themen Fachkräfteengpässe, Personalarbeit  und Personalrecruiting auch konkrete Handlungsempfehlungen und Checklisten, sowie diverse Webinare zu verschiedenen, aktuellen Themen. Hilfreich sind in diesem Zusammenhang auch die regelmäßigen Berichte aus der Praxis. Daneben führt es auch eigene Studien zur Fachkräftesituation durch und stellt diese der Öffentlichkeit zur Verfügung. 

WELCOME-JOB.SH
Regionale Kontaktveranstaltungen für Unternehmen und Geflüchtete in Schleswig-Holstein

AKTIONSBÜNDNIS BILDUNG UND BESCHÄFTIGUNG HAMBURG - HAMBURGER FACHKRÄFTENETZWERK
Das Hamburger Fachkräftenetzwerk wurde im Jahr 2013 gegründet, um eine neue Qualität der Zusammenarbeit aller arbeitsmarktpolitischen Akteure zu schaffen.

INFORMATIONSSEITE DER BUNDESAGENTUR FÜR ARBEIT
Informationsangebote der Bundesagentur für Arbeit für Privatpersonen und Unternehmen rund um die Themen Arbeit und Personal.

LANDESPROGRAMM ARBEIT SCHLESWIG-HOLSTEIN
Informationen zum Landesprogramm Arbeit des Schleswig-Holsteinischen Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus

EURES
Das europäische Portal zur beruflichen Mobilität

 

Der echte Norden